Westernvorderzeug

Sie sind auf der Suche nach zuverlässigem Westernvorderzeug mehr Sicherheit im Westernsattel? Bei Reitshop24 sind Sie genau richtig. Unser Sortiment bietet eine breite Auswahl von namhaften Herstellern, die höchste Qualität und Funktionalität garantieren. Sehen Sie sich um. Zum Ratgeber »

Filtern
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
-19%
WESTRIDE by Franck Perret Vorderzeug „Billy“
WESTRIDE by Franck Perret Vorderzeug „Billy“
Aus Rindsleder.
70,95 € * UVP 87,90 € *
-18%
RANDOLS Westernvorderzeug mit Ziernaht
RANDOLS Westernvorderzeug mit Ziernaht
Aus doppelt gelegtem Büffelleder mit weißen Ziernähten. Vernickelte Beschläge. Produktgruppe: ZAUMZEUG > VORDERZEUG > Western
33,95 € * UVP 41,90 € *
-23%
RANDOLS „Two Tone Westernvorderzeug, nussbraun/naturfarben
RANDOLS „Two Tone Westernvorderzeug, nussbraun/naturfarben
Aus Büffelleder mit Federmotivprägung und weißen Ziernähten. Schlaufen und verstärkte Schnallen aus kontrastierendem Leder in Naturfarbe. Ringe und Schnallen aus vernickeltem Messing. Schnell per Haken am Sattelgurt zu befestigen....
43,95 € * UVP 57,70 € *
-19%
WESTRIDE by Franck Perret Vorderzeug „Aurora“
WESTRIDE by Franck Perret Vorderzeug „Aurora“
Aus Rindsleder. Basketpunzierung. Edelstahlschnallen.
79,95 € * UVP 98,90 € *

Was ist Westernvorderzeug und wie ist es aufgebaut?

Das Westernvorderzeug ist ein unverzichtbares Zubehör für Westernreiter, die durch bergiges Gelände reiten oder in Ranchwork-Klassen aktiv sind. Es sorgt dafür, dass der Westernsattel gut sitzt und nicht etwa nach hinten rutscht. Es besteht aus verschiedenen Komponenten, darunter:

  • Brustriemen: Der Brustriemen verläuft über die Brust des Pferdes und verhindert, dass der Sattel nach hinten rutscht.
  • Schultergurte: Die Schultergurte führen vom Brustriemen zu den Seiten des Sattels und helfen, ihn in der richtigen Position zu halten.
  • verstellbare Riemen: Westernvorderzeuge verfügen über verstellbare Riemen, die es ermöglichen, die Passform individuell anzupassen.

Wann ist Westernvorderzeug sinnvoll?

Es kann in verschiedenen Situationen sinnvoll sein. Allgemein verhindert es, dass der Sattel nach hinten rutscht und somit auf die Lendenwirbelsäule des Tieres drückt. Er kann dann außerdem zur Seite rutschen: Der Reiter verliert den Halt und fällt. Es sollte nicht zu eng sitzen, damit keine Scheuerstellen entstehen und das Pferd frei atmen kann.

  • Bei Pferden mit starkem Sattelrutschen: Wenn Ihr Pferd dazu neigt, den Sattel nach hinten zu verschieben, bietet das Vorderzeug zusätzliche Sicherheit.
  • Während anspruchsvoller Westernreitdisziplinen: In Disziplinen wie dem Barrel Racing oder dem Team-Penning ist ein gut sitzender Sattel von entscheidender Bedeutung, um Spitzenleistungen zu erbringen.
  • Bei Pferden in der Ausbildung: Junge oder unerfahrene Pferde können von einem Westernvorderzeug profitieren, um ihnen Sicherheit zu vermitteln und das Training effektiver zu gestalten.

Westernvorderzeug

Das passende Westernvorderzeug finden: bei Reitshop24

Bei Reitshop24 finden Sie verschiedene Varianten von ledernen Westernvorderzeugen, um den Bedürfnissen und Vorlieben jedes Reiters gerecht zu werden. Wir führen Produkte von renommierten Herstellern HKM, RANDOLS und WESTRIDE für unterschiedliche Pferdetypen:

  • Pony
  • Vollblut
  • Warmblut

Unsere angebotenen Produkte zeichnen sich durch erstklassige Verarbeitung und strapazierfähige Materialien aus, um Ihnen und Ihrem Pferd ein sicheres und komfortables Reiterlebnis zu bieten.

FAQ zum Westernvorderzeug

Wie wähle ich die richtige Größe für mein Westernvorderzeug aus?

Die richtige Größe hängt von der Statur Ihres Pferdes ab. Oft haben Westernvorderzeuge eine Einheitsgröße, da sie verstellbar sind.

Welche Pflege benötigt mein Westernvorderzeug?

Reinigen Sie Ihr Vorderzeug regelmäßig mit einem feuchten Tuch und pflegen Sie das Leder mit geeigneten Lederprodukten, um die Lebensdauer zu verlängern.

Welche Vorteile bietet ein Westernvorderzeug?

Ein Westernvorderzeug ermöglicht zusätzliche Sicherheit, Stabilität und Kontrolle während des Reitens, insbesondere in anspruchsvollen Disziplinen und bei Pferden mit Sattelrutschproblemen.

Zuletzt angesehen