Barrenringe

Im Alltag eines jeden Reitstalls spielen Barrenringe eine unverzichtbare Rolle. Diese praktischen Helfer sind ideal für das Anbinden von Pferden an Anbindeplätzen. Bei Reitshop24 bieten wir Ihnen eine sorgfältig ausgewählte Palette an Barrenringen, die für die unterschiedlichsten Anforderungen eines jeden Pferdestalls geeignet sind. Zum Ratgeber »

Filtern
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
KERBL Anbindering, verzinkt
KERBL Anbindering, verzinkt
• zum Anschrauben an die Boxen-oder Stallwand • stabile Platte mit 4 Anschraublöchern
5,19 € *
KERBL Barrenring mit Holzschraube
KERBL Barrenring mit Holzschraube
• 10 x 80 mm • verzinkt
7,99 € *
KERBL Barrenring mit Mutterschraube
KERBL Barrenring mit Mutterschraube
• 10 x 120 mm • verzinkt
9,59 € *
HKM Anbindering
HKM Anbindering
Material: - Chrom Produktgruppe: - Stall & Weide > Stallausstattung > Boxenausstattung
4,95 € *
HKM Anbindering mit Haken
HKM Anbindering mit Haken
Material: - Chrom Produktgruppe: - Stall & Weide > Stallausstattung > Boxenausstattung
4,95 € *
HIPPOTONIC Anbindering
HIPPOTONIC Anbindering
Anbindering aus Metall zum Anschrauben 4 Schrauben im Lieferumfang enthalten. Produktgruppe: STALLBEDARF > BOXENAUSSTATTUNG > Anbinderinge
3,99 € *

Diverse Designs von Barrenringen für Ihre Bequemlichkeit

Der Barrenring selbst ist in der Regel ein bewegliches, aber vollständig geschlossenes Element, allerdings gibt es auch andere Modelle. So sehen die zwei beliebtesten Varianten aus:

  • Geschlossener Barrenring: Diese klassischen Barrenringe sind ideal für dauerhaftes Anbinden. Ihre geschlossene Form sorgt für ein Extra an Sicherheit und Stabilität.
  • Barrenring als Karabinerhaken: Diese Ringe sind mit einem Schnapphaken versehen, der ein einfaches und schnelles Festbinden und Loslösen ermöglicht – perfekt für Situationen, in denen Flexibilität und Bequemlichkeit gefragt sind.

 

Verschiedene Befestigungsmöglichkeiten des Barrenrings

Die Art und Weise der Befestigung unterscheidet sich je nach Modell. Zwei der gängigsten Varianten sehen wie folgt aus:

  1. Barrenring mit stabiler Platte: Diese Art von Barrenring wird mit einer stabilen Metallplatte geliefert, die an der Wand des Stalls oder der Box befestigt werden kann. Sie kommt häufig mit vier passenden Schrauben, um eine dauerhafte und sichere Installation zu gewährleisten. Ideal für Ställe, die eine langfristige und robuste Lösung suchen.
  2. Direkt verschraubbarer Barrenring: Einfach in der Handhabung, können diese Barrenringe direkt in die Wand oder Holzoberfläche geschraubt werden. Sie bieten eine flexible Lösung für Ställe, die eine schnelle und unkomplizierte Befestigungsmöglichkeit benötigen.

Pferd befestigt an einem Barrenring

Den passenden Barrenring kaufen – bei Reitshop24

Egal, ob Sie Ihr Pferd zum Putzen, Satteln oder für Pflegearbeiten anbinden müssen, unsere Barrenringe bieten eine zuverlässige und sichere Lösung. Stöbern Sie in unserem Sortiment auf Reitshop24 und finden Sie den perfekten Barrenring, der zu Ihren Stallbedürfnissen passt. Setzen Sie auf Qualität und Sicherheit – für Sie und Ihr Pferd. Bekannte Marken des Reitsports erwarten Sie, darunter:

  • HKM
  • Kerbl
  • Hippotonic

 

FAQ zum Barrenring

Aus welchem Material besteht ein Barrenring?

Barrenringe sind in der Regel aus Stahl gefertigt, um eine hohe Stabilität und Langlebigkeit zu gewährleisten. Um die Haltbarkeit besonders im Außenbereich zu sichern, werden sie häufig verzinkt oder verchromt. Diese Behandlungen schützen den Stahl vor Witterungseinflüssen und Korrosion, was die Lebensdauer der Barrenringe deutlich verlängert und sie zu einer zuverlässigen Wahl für den Einsatz in Ställen und Pferdeboxen macht.

Was muss ich beim Anbinden meines Pferds an den Barrenring beachten?

Beim Anbinden eines Pferdes an einen Barrenring gibt es mehrere wichtige Aspekte zu beachten:

  • Sicherer Anbindungsplatz: Wählen Sie einen Platz mit rutschfestem Untergrund und ausreichend Platz, um das Pferd sicher zu handhaben. Es sollte genug Abstand zu anderen angebundenen Pferden und Stallgeräten sein​.
  • Korrekte Befestigungshöhe: Der Barrenring sollte auf Höhe des Pferdeauges montiert werden, um Verletzungen zu vermeiden und dem Pferd eine angenehme Haltung zu ermöglichen​.
  • Verwendung eines geeigneten Halfters und Stricks: Verwenden Sie stets einen Halfter und keinen Zaum. Der Strick sollte nicht zu lang sein, um Verheddern zu vermeiden, und idealerweise mit einem Schnellverschlussknoten befestigt werden, um im Notfall ein schnelles Loslösen zu ermöglichen​.
  • Aufmerksame Überwachung: Lassen Sie das angebundene Pferd nicht unbeaufsichtigt. Stellen Sie sicher, dass das Pferd ruhig und entspannt bleibt, um Stress und mögliche Verletzungen zu vermeiden​.
Zuletzt angesehen