Trensenzäume – eine perfekte Verbindung zum Pferd

Trensenzäume in Gold

Aktuelle Produkte gefiltert nach der Farbe "Gold". [Farbfilter aufheben]
Aktuelle Produkte gefiltert nach der Farbe "Gold". [ Farbfilter aufheben ] mehr erfahren »
Fenster schließen
Trensenzäume in Gold
Aktuelle Produkte gefiltert nach der Farbe "Gold". [Farbfilter aufheben]
Filtern
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
-20%
HKM Stirnband -Precious-
HKM Stirnband -Precious-
Das Stirnband Precious aus Qualitätsleder ist mit vielen, mittelgroßen Strasssteinen versehen, was ihm eine besonders elegante Optik verleiht. Es lässt sich optisch wunderbar mit vielen Trensen von HKM kombinieren. Das Stirnband ist in...
15,95 € * UVP 19,95 € *

Ob Sie ein neues Pferd im Stall haben oder Ihrem vierbeinigen Freund einen neuen Trensenzaum kaufen wollen: Bei reitshop24.de finden Sie eine große Auswahl an hochwertigen Modellen. Denn jedes Pferd ist anders und freut sich über passendes Zaumzeug und Trense.

Bei den vielen Varianten fällt die Auswahl vielleicht schwer. Darum geben wir Ihnen einen Überblick über die Trensenzäume. Und sollten Sie noch Fragen haben, beraten wir Sie gern.

Was ist ein Trensenzaum?

Über den Trensenzaum – kurz als Zaum bezeichnet – wirkt der Reiter direkt auf das Pferd ein. Das Kopfgestell besteht aus Riemen, die um den Kopf führen, und aus den Zügeln. Je nach Variante unterscheidet man Zäumungen mit einem Gebiss wie Trense, Kandare oder Pelham und gebisslose Zäumungen.

Grundlegend besteht ein Zaum aus: Genickstück, Stirnband, zwei Backenstücken, Kehlriemen (teilweise im Genickstück integriert), Gebiss und zwei Zügeln. Es können ein Reithalfter und ein Sperrriemen dazukommen.

trense

Welcher Trensenzaum ist der richtige?

Verschiedene Faktoren entscheiden darüber, welcher Trensenzaum zu Ihrem Pferd und zu Ihnen passt. Denn jedes Modell wirkt anders auf das Tier. Stellen Sie sich folgende Fragen:

  • Haben Sie bereits Reiterfahrung?
  • Welche Maße hat das Pferd?
  • Welche Disziplin reiten Sie?
  • Möchten Sie einen Trensenzaum mit oder ohne Gebiss?
  • Worauf achten Sie bei der Optik (trendig oder dezent)?
  • Möchten Sie mehrere Trensenzäume (Training, Ausreiten, Turnier)?

Den passenden Trensenzaum finden

Damit Sie die beste Wahl treffen, halten wir Trensenzäume mit unterschiedlichen Reithalftern von namhaften Marken wie Busse, C.S.O., Christ, Ekkia, Eric Thomas, HKM, Norton, Riding World und Waldhausen bereit.

Englisch kombiniertes Reithalfter

Dieser Zaum ist am weitesten verbreitet. Sie werden ihn vor allem beim Dressurreiten sehen. Hier verteilt sich die Krafteinwirkung auf Nasenrücken und Pferdemaul. Durch den Nasenriemen kann das Pferd den Unterkiefer nicht verschieben. Der Sperrriemen verhindert das zu weite Öffnen des Mauls und gibt dem Gebiss mehr Stabilität, sodass es weniger verrutscht. Wird der Sperrriemen weggelassen, heißt es englisches Reithalfter.

Schwedisch kombiniertes Reithalfter

Beim schwedisch kombinierten Reithalfter gibt es nur einen Unterschied zum englisch kombinierten: die Verschnallung des Nasenriemens. Position und Wirkung sind gleich, jedoch wird er mit einer Umlenkschnalle verschlossen. Dies ist leichter, aber Achtung – der Nasenriemen darf nicht zu eng sein, sonst schnüren Sie Ihr Pferd zu.

Mexikanisches Reithalfter

Beim mexikanischen Reithalfter kreuzen sich zwei Nasenriemen auf dem Nasenrücken, die unter dem Gebiss verschnallt werden. Optik und Wirkung ähneln den kombinierten Reithalftern, aber es ist noch etwas sanfter, da die Riemen weniger Einfluss auf die Maultätigkeit, die Atmung und die Nüstern nehmen. Diese Variante wird gern beim Springreiten und dem Vielseitigkeitssport eingesetzt.

Hannoversches Reithalfter

Beim Hannoverschen Reithalfter liegt der Nasenriemen ungefähr vier Finger breit oberhalb der Nüstern. Er wird tief auf der Spitze des Nasenbeinknorpels verschnallt. Der Kinnriemen dient hier als Sperrriemen, da er unter dem Gebiss schließt.

Der Reiter wirkt hier direkt auf das Pferdemaul, die Kinngrube und das Nasenbein ein. Daher ist dieses Reithalfter schärfer als die bisher erwähnten. Lernen Sie unbedingt die korrekte Verschnallung und Anwendung, da Sie Ihrem Pferd ansonsten im schlimmsten Fall das Nasenbein brechen können.

Wird das Reithalfter korrekt verwendet, verhindert es das Einklemmen des Maulwinkels zwischen Nasenriemen und Gebiss. Außerdem kommen Zügelhilfen besser an. Hat Ihr Pferd eine lange Maulsparte oder ist am Maul sehr sensibel, könnte dieser Zaum optimal sein.

trensenzaeume4T2oifFTfA24A

Weitere Trensenzäume

Im Dressursport kommen außerdem Kandarenzäume zum Einsatz, in die zwei Gebisse eingeschnallt werden. Dies gelingt entweder mit dem englischen oder dem schwedischen Reithalfter.

Darüber hinaus finden Sie bei uns Linda-Tellington-Jones-Zäume inklusive Zubehör. Diese gebisslosen Zäume schonen das Pferdemaul und eignen sich zum Beispiel für die Arbeit mit jungen Pferden und Tieren, die am Maul empfindlich sind. Außerdem unterstützen sie bei einem Zahnwechsel und Verletzungen im Maul. Auch Pferden, die sich hinter dem Zügel verkriechen, und Reitern, die mit der Zügelführung noch nicht sicher sind, erleichtert ein Linda-Tellington-Jones-Zaum das Reiten.

Zügel

Die Zügel dienen als Verbindung zwischen Reiterhand und Gebiss. Je nach Reitweise unterscheiden sich die Materialien. Außerdem erwarten Sie Hilfszügel, die speziell die Haltung des Pferdes beeinflussen. Sie kommen bei der Ausbildung von Pferd und Reiter und bei Korrekturen zum Einsatz.

Zubehör für Trensenzäume

Damit Ihr Trensenzaum immer korrekt sitzt, können Sie bei uns Ersatzteile und weiche Lammfellpolster bestellen. Ist Ihr Pferd besonders sensibel an den Ohren, hält eine Ohrenhaube während des Reitens lästige Insekten ab. Und beim Transport schützt eine Trensentasche den Zaum.

Zuletzt angesehen